Neues Thema starten
Gelöst

Raumabmessungen bei unterschiedlichen Wandstärken

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Ich versuche mit 3D-Pläne Pro am Mac ein altes Haus zu zeichnen.

Da das Programm einen Raum nicht mit unterschiedlichen Wänden erstellen kann muss ich Wand für Wand zeichnen und die Wände so zusammenstellen, dass eben ein Raum entsteht. Die zusammenstehenden 4 Wände erkennt das Programm dann aber autom. als Raum und berechnet die Innenmaße und die Fläche. Wenn man die Innenmaße aber mit dem Maßband misst ergibt sich ein anderer Wert. zB Gemessen hat ein Raum Innenlänge x breite von 3 x 4,79 m. Die autom. Berechnung gibt mir 2,89 x 4,65 m an. Die Wände haben (längs) 0,38 und 0,16 m und (quer) 0,32 und 0,16 m.

Mir ist gänzlich unklar was das Programm da macht. Wie kann der Raum kleiner sein als die Innenabmessungen?

 

Liebe Grüße

Werner


Sehr geehrter Herr Tober,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage!

 

Wenn die Innenwände (innen) eine andere Größe haben als  die Außenseite, entspricht auch automatisch die Größenbestimmung nicht. 

 

Sie können die Daten von Inspector ausschließen: Bemassungen anzeigen und Flache anzeigen können Sie manuell mit dem entsprechenden Instrumenten eingeben: Wandabstandsbemassung und Mehrzeilen-Text, wie im Bild gezeigt:


image


Bei weiteren technischen Anfragen steht Ihnen unsere technische Unterstützung über das Support Ticket System gern zur Verfügung.


http://support-de.avanquest.com/de/support/tickets/new


 

Vielen Dank für Ihr Interesse an Avanquest Software!

Mit freundlichem Gruß,


AVANQUEST Kundendienst

Danke für die Info. Das ist natürlich keine Lösung, da damit jeder Automatismus außer Kraft ist. Aber zumindest eine Erklärung. Ich bin vom Kauf zurückgetreten. Sobald die Software gleich komfortabel unterschiedlich dicke wie gleich dicke Wände verarbeiten kann kaufe ich sie gerne.
Anmelden oder registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen